Donnerstag, 23. Januar

Abbildung: Daniela Kulot
Danie­la Kulot

Zu guter Letzt: Bil­der­buch­dia­lo­ge im Wall-Saal und Lie­bes­flash, Lie­bes­trash im KUKOON
Die Lite­ra­ri­sche Woche biegt auf die Schluss­ge­ra­de ein: Heu­te am Spät­nach­mit­tag spricht die Bil­der­buch­künst­le­rin Danie­la Kulot im Wall-Saal dar­über, wie sich Kin­dern das The­ma Lie­be nahe brin­gen lässt. Mit ihr auf dem Podi­um und im Gespräch ist Dr. Eli­sa­beth Holler­we­ger. Die Ver­an­stal­tung beginnt um 17.30 Uhr, der Ein­tritt ist frei.  [Mehr zu der Ver­an­stal­tung fin­den sie hier >>]

Offe­ne Büh­ne im KUKOON 2019. Foto © Vic­tor Strö­ver

Das Fina­le des Lite­ra­tur­fes­ti­vals fin­det dann heu­te Abend im Kul­tur­zen­trum KUKOON statt. Unter dem Titel »Lie­bees­flash, Lie­bes­trash« tre­ten bis zu zwölf »Schriftsteller*innen und Sprachkünstler*innen aller Alters­klas­sen« auf die Offe­ne Büh­ne und prä­sen­tie­ren ihre Tex­te zum The­ma der Lite­ra­ri­schen Woche 2020: Lie­be in unüber­sicht­li­chen Zei­ten – Lebens- und Lie­bes­sti­le im Sog der Ver­än­de­rung.  Mode­riert wer­den sie dabei vom Bre­mer Lite­ra­tur­jour­na­lis­ten und Autor Jens Laloire, die Musik dazu kommt von DJa­ne Gül­ba­har Kül­tür.  Freu­en wir uns auf einen span­nen­den und unter­halt­sa­men Abend. Für die Zuschau­er beginnt Ver­an­stal­tung um 20 Uhr, wenn sie selbst auf die Offe­ne Büh­ne wol­len, müs­sen sie schon um 19 Uhr im KUKOON sein und sich bei Jens Laloire anmel­den.  [Mehr zu der Ver­an­stal­tung fin­den sie hier >>]