Mittwoch, 23. Januar, 18 Uhr

Liu Cixin, Foto: © CC BY-SA 2.0

Die Drei Son­nen (Liu Cixin)
Deutsch-Chinesische Lesung und Gespräch mit Mar­ti­na Has­se
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Kri­mi­bi­blio­thek

Eine Ver­an­stal­tung des Konfuzius-Instituts Bre­men in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und der Stadt­bi­blio­thek Bre­men.

info>>

Mittwoch, 23. Januar, 19 Uhr

Vicen­te Luis Mora, Foto: © Vic­tor Strö­ver
Ibon Zubi­aur, Foto: © Vic­tor Strö­ver

Dich­ter, Erzäh­ler, Essay­is­ten, Über­set­zer …
Schöp­fer und Lite­ra­tur in der digi­ta­len Ära.
Dia­log und Dis­kus­si­on mit Ibon Zubi­aur und Vicen­te Luis Mora, mit Kon­se­ku­tiv­über­set­zung Spanisch/Deutsch
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal

Begrü­ßung: Igna­cio Martínez-Castignani
(Direk­tor Insti­tu­to Cer­van­tes Bre­men)
Eine Ver­an­stal­tung des Insti­tu­to Cer­van­tes in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.

info>>

Donnerstag, 24. Januar, 18 Uhr

Fabi­an Navar­ro und Seli­na See­mann Foto: pri­vat

Eloquentron3000
Bots und Lite­ra­tur
mit Fabi­an Navar­ro und Seli­na See­mann
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal
Ein­tritt: 5 eur / 4 eur  erm.

Eine Ver­an­stal­tung des vir­tu­el­len Lite­ra­tur­hau­ses Bre­men in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.

info>>

Donnerstag, 24. Januar, 20.30 Uhr

Foto: Tatia­na She­pe­le­va, 123RF

Digi­tal ist bes­ser?!
Offe­ne Büh­ne für Bre­mer Autor*innen
-> KUKOON,
Bun­ten­tor­stein­weg 29
Mode­ra­ti­on: Jens Laloire
Musik: DJ Smigg
Anmel­dun­gen zur Offe­nen Büh­ne am Abend der Ver­an­stal­tung zwi­schen 19.45 Uhr und 20.15 Uhr.
Fra­gen zur Ver­an­stal­tung bit­te an: jens.laloire@literaturkontor-bremen.de.
Eine Ver­an­stal­tung des Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tors in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und dem Kul­tur­zen­trum KUKOON.

info>>

Freitag, 25. Januar, 10 Uhr

work­shop 2018, Foto Vic­tor Strö­ver, nord­sign

Literatur-Workshop
Für gela­de­ne Schul­klas­sen
mit Heinz Hel­le,
dem För­der­preis­trä­ger des Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses 2019
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal

Begrü­ßung und Lei­tung: Dr. Ste­pha­nie Schae­fers (work­shop lite­ra­tur bre­men)
Eine Ver­an­stal­tung von work­shop lite­ra­tur bre­men in Koope­ra­ti­on mit der Stadt­bi­blio­thek Bre­men.

info>>

Freitag, 25. Januar, 19 Uhr

Wil­li Het­ze, Foto: © Vic­tor Strö­ver.

Die Schwär­mer
Lesung und Gespräch mit Wil­li Het­ze
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal
Ein­tritt: 6 eur / 4 eur  erm.

Mode­ra­ti­on: Jens Laloire
Eine Ver­an­stal­tung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Koope­ra­ti­on mit der Stadt­bi­blio­thek Bre­men.

info>>

Sonnabend, 26. Januar, 10.30 Uhr

Man­fred Spit­zer, Foto: © Vic­tor Strö­ver.

Die Smartphone-Epidemie
Gefah­ren für Gesund­heit, Bil­dung und
Gesell­schaft
Lesung und Gespräch mit Man­fred Spit­zer
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal
Ein­tritt: 6 eur / 4 eur  erm.

Begrü­ßung: Bar­ba­ra Lison (Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Mode­ra­ti­on: Axel Pusitz­ky
Eine Ver­an­stal­tung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Koope­ra­ti­on mit der Bre­mer Volks­hoch­schu­le.

info>>

Sonnabend, 26. Januar, 15 Uhr

Fabi­an Lenk, Foto: pri­vat

Gefan­gen in der Welt der Wür­fel
Der Kampf gegen die Cree­per & Die Fal­le im Nether
Lesung mit Fabi­an Lenk
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal
Ein­tritt: 7,50 eur / 4,50 eur  erm.

Begrü­ßung: Kat­ja Bisch­off (Stadt­bi­blio­thek Bre­men)
Eine Ver­an­stal­tung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Koope­ra­ti­on mit der Stadt­bi­blio­thek Bre­men.

info>>

Sonnabend, 26. Januar, 20 Uhr

Foto: © Gebrue­der beetz film­pro­duk­ti­on

The Clea­ners
Film­vor­füh­rung
-> CITY 46,
Bir­ken­stras­se 1
Ein­tritt: 7,50 eur / 4,50 eur  erm.

D/BRA 2018; Regie: Hans Block, Moritz Rie­se­wieck, 92 Min.,
Omd­tU (Dt./Engl.), Doku­men­ta­ti­on
Begrü­ßung: Karl-Heinz Schmid (CITY 46)
Eine Ver­an­stal­tung des CITY 46 in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.

info>>

Sonntag, 27. Januar, 11 Uhr

Die Ver­an­stal­tung fällt lei­der aus!
Literatur-Frühstück

mit Chris­ti­ne Ker­dellant
»Die Ver­sailles Ver­schwö­rung« und »Dans la goog­le du loup«
-> Insti­tut Français,
Con­tres­car­pe 19

Eine Ver­an­stal­tung des Insti­tut français Bre­men in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.

info>>

Sonntag, 27. Januar, 18 Uhr

Lesung der Preis­trä­ger des 65. Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses
Arno Gei­ger, Preis­trä­ger des
Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses 2019, liest aus sei­nem 2018 im Hanser-Verlag erschie­ne­nen Roman »Unter der Dra­chen­wand«, der Förderpreis­träger Heinz Hel­le aus sei­nem 2018 im Suhr­kamp Ver­lag erschie­ne­nen Roman »Die Über­win­dung der Schwer­kraft«.

-> Glo­cke,
Domshei­de 6–8, Klei­ner Saal

Mode­ra­ti­on: Dr. Lothar Mül­ler (Süd­deut­sche Zei­tung, Vor­sit­zen­der der Jury des Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses 2019)

info>>

Montag, 28. Januar, 12 Uhr

Arno Gei­ger, Foto: © Vic­tor Strö­ver

Heinz Hel­le, Foto: © Vic­tor Strö­ver

Ver­lei­hung des 65. Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses

Fei­er­li­che Ver­lei­hung des mit 25.000 EUR dotier­ten 65. Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses an Arno Gei­ger für sei­nen Roman »Unter der Dra­chen­wand« und des För­der­prei­ses an Heinz Hel­le für sei­nen Roman »Die Über­win­dung der Schwer­kraft« durch den Vor­sit­zen­den der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung, Staats­sekretär a.D. Micha­el Sie­ber.

-> Bre­mer Rat­haus
Am Markt 21 , Obe­re Hal­le

Begrü­ßung: Der Sena­tor für Kul­tur,
Bür­ger­meis­ter Cars­ten Sie­ling
Lau­da­tio­nes: Dr. Danie­la Strigl auf Arno Gei­ger, Dr. Wieb­ke Poromb­ka auf Heinz Hel­le
Musik: Håkon Korn­stad (u.a. Saxo­phon),
Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von jaz­zahead!

info>>

Montag, 28. Januar, 19 Uhr

Tho­mas Schulz, Foto: © Vic­tor Strö­ver

Zukunfts­me­di­zin
Wie das Sili­con Val­ley Krank­hei­ten besie­gen und unser Leben ver­län­gern will
Lesung und Gespräch mit Tho­mas Schulz
-> Zen­tral­bi­blio­thek,
Am Wall 201 – Wall-Saal

Ein­tritt: 6 eur / 4 eur  erm.

Begrü­ßung: Bar­ba­ra Lison (Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Mode­ra­ti­on: Kat­rin Krä­mer
Eine Ver­an­stal­tung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Koope­ration mit der Stadt­bi­blio­thek Bre­men.

info>>

Dienstag, 29. Januar, 11 Uhr

Lesung der För­der­preis­trä­ge­rin
des Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses 2018 im Hau­se der ÖVB, Foto: © Vic­tor Strö­ver, nord­sign

Lesung des För­der­preis­trä­gers
des Bre­mer Lite­ra­tur­prei­ses 2019

Für gela­de­ne Schul­klas­sen
-> ÖVB Öffent­li­che Ver­si­che­run­gen Bre­men,
Mar­ti­ni­s­tras­se 30

Begrü­ßung:
Frank Mül­ler (Vor­stand der ÖVB Öffent­li­che Ver­si­che­run­gen Bre­men),
Bar­ba­ra Lison (Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Eine Ver­an­stal­tung der ÖVB Öffent­li­che Ver­si­che­run­gen Bre­men, die seit 2005 den För­der­preis in Höhe von 6.000 EUR zum Bre­mer Literatur­preis stif­tet, in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und work­shop lite­ra­tur bre­men.

info>>

Dienstag, 29. Januar, 19 Uhr

Prof. Dr. Mat­thi­as Bicken­bach, Foto: pri­vat

Bild­schirm und Buch
Ver­such über die Zukunft des Lesens
mit Prof. Dr. Mat­thi­as Bicken­bach
-> Kul­tur­kir­che St. Ste­pha­ni Bre­men,
Ste­pha­ni­kirch­hof 8

Ein­tritt: 6 eur / 4 eur  erm.

Begrü­ßung und Mode­ra­ti­on:
Pas­to­rin Die­mut Mey­er (Kul­tur­kir­che St. Ste­pha­ni Bre­men)
Eine Ver­an­stal­tung der Kul­tur­kir­che St. Ste­pha­ni Bre­men in Koope­ra­ti­on mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.

info>>