40. Literarische Woche Bremen: Generation im Aufbruch - Von der Schwierigkeit des Erwachsenwerdens 18.01-26.01.2015
Kalender
 
 
 
Montag, 18. Januar

Verschwende deine Jugend
Leseshow zur 1. »mo:no«- Ausgabe

Begrüßung: Lucia Werder
(Stadtbibliothek Bremen)
Moderation: Manuela Weichenrieder
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 

Abbildung: Titelbild mo:no
Dienstag, 19. Januar

April
Lesung und Gespräch mit Angelika Klüssendorf

Begrüßung: Lucia Werder
(Stadtbibliothek Bremen)
Moderation: Katrin Krämer (Nordwestradio)
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen und der Bremer Volkshochschule.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 

Abbildung: Angelika Klüssendorf (Foto: © Alex Reuter) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Mittwoch, 20. Januar
Kunstwerken auf der Spur
Vortrag von Detlef Stein

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Bremen in Kooperation mit der Rudolf- Alexander-Schröder-Stiftung
17 Uhr
Zentralbibliothek,
Am Wall 201 – Krimibibliothek

info >>
 
Abbildung: Detlef Stein (Foto: © Victor Ströver, nordsign) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Mittwoch, 20. Januar

Zwei Spanische Dichter in Bremen –
Poesie und Zeit

Zweisprachiges Literaturgespräch mit Javier Vela und Ignacio Martínez-Castignani

Begrüßung: Inge Emskötter
(Stadtbibliothek Bremen)
Moderation: Reiner Kornberger
Eine Veranstaltung des Instituto Cervantes in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen und der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 

Abbildung: Javier Vela – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Donnerstag, 21. Januar

Idiotensicher
Dirk Pope liest aus seinem Jugendroman

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung unter 361-59125
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bremen.
9 Uhr
Zentralbibliothek,
Am Wall 201 – Krimibibliothek

11.30 Uhr
Stadtbibliothek West,
Gröpelinger Bibliotheksplatz
info >>
 

Abbildung: Dirk Pope (Foto: © Peter-Andreas Hassiepen) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Donnerstag, 21. Januar
Die Erfindung der Roten Armee Fraktion
durch einen manisch-depressiven Teenager
im Sommer 1969

Lesung und Gespräch mit Frank Witzel

Begrüßung: Lucia Werder
(Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Jens Laloire
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 
Abbildung: Frank Witzel (Foto: © Gianni Plescia) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Freitag, 22. Januar
Literatur-Workshop
Ein Workshop mit Matthias Nawrat,
dem Förderpreisträger des Bremer Literaturpreises 2016
und geladenen Schulklassen.

Begrüßung und Leitung:
Dr. Stephanie Schäfers (workshop literatur bremen)
Eine Veranstaltung von workshop literatur bremen in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.
Für geladene Schulklassen
10 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 
Freitag, 22. Januar
So jung werden wir uns nicht mehr sehen
Offene Bühne mit Texten zum Erwachsenwerden

Begrüßung: Angelika Sinn (Bremer Literaturkontor)
Moderation: Jens Laloire
Musik: DJ Smigg
Anmeldungen zur Offenen Bühne bitte bis zum 13.01.2016 an:
jens.laloire@literaturkontor-bremen.de
Eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors. In Kooperation mit dem Kulturzentrum Kukoon und der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
19 Uhr
Kukoon
Buntentorsteinweg 29

info >>
 
Abbildung: Jens Laloire (Foto: © Victor Ströver, nordsign) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Sonnabend, 23. Januar
Limbo
Spielfilm-Vorführung
D/ DK 2014, R: Anna Sofie Hartmann, D: Annika Nuka Matthiasen, Sofia Nolsoe Mikkelsen,
79 Min., OmU

Eine Veranstaltung des Kommunalkino Bremen e.V./CITY 46 in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
Eintritt 8 € / 5,50 € erm.
19 Uhr
Weitere Termine 24. bis 27. Januar, jeweils 19 Uhr.
CITY 46
Birkenstrasse 1

info >>
 
Abbildung: Szenenbild »Limbo« – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Sonntag, 24. Januar
Clèves – Prinzessinnen / Il faut beaucoup aimer les hommes – Man muss die Männer sehr lieben
Zweisprachige Lesung und Gespräch
mit Marie Darrieussecq

Begrüßung und Moderation: Dr. Philippe Wellnitz
(Direktor des Institut français Bremen)
Eine Veranstaltung des Institut français Bremen in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
11 Uhr
Institut Français
Contrescarpe 19

info >>
 
Abbildung: Marie Darrieussecq  (Foto: © Ji-Elle/Wikipedia) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Sonntag, 24. Januar
Lesung der Preisträger des
62. Bremer Literaturpreises 2016

Lesung und Gespräch mit
Henning Ahrens und Matthias Nawrat

Moderation: Dr. Lothar Müller
(Süddeutsche Zeitung), Vorsitzender der Jury des Bremer Literaturpreises 2016
Eintritt frei
18 Uhr
Glocke, Kleiner Saal
Domsheide 1-8

info >>
 
Abbildung: Buchcover Henning Ahrens »Glantz und Gloria«Abbildung: Buchcover Matthias Nawrat »Die vielen Tode unseres Opas Jurek«
Montag, 25. Januar
Verleihung des 62. Bremer Literaturpreises
an Henning Ahrens
und Matthias Nawrat
(Förderpreis)

Laudationes:
Richard Kämmerlings auf Henning Ahrens,
Dr. Wiebke Porombka auf Matthias Nawrat
Begrüßung: Staatsrätin für Kultur
Carmen Emigholz
Musik: Andreas Schaerer solo
Mit freundlicher Unterstützung von jazzahead!
Eintritt frei
Gruppen melden sich bitte an unter
Tel. (0421) 361-4708

12 Uhr
Obere Halle im Alten Rathaus, Am Markt 21
info >>
 
Montag, 25. Januar
Auerhaus
Lesung und Gespräch mit Bov Bjerg

Begrüßung: Barbara Lison (Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Elke Schlinsog (Nordwestradio)
Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Bremen in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 
Abbildung: Bov Bjerg (Foto: © Milena Schlösser) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Dienstag, 26. Januar
Lesung des Förderpreisträgers
des Bremer Literaturpreises 2016
Matthias Nawrat


Begrüßung: Frank Müller (Vorstand der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen)
Eine Veranstaltung der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen, die seit 2005 den Förderpreis in Höhe von 6.000 EUR zum Bremer Literaturpreis stiftet, in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und workshop literatur bremen.
Für geladene Schulklassen
11 Uhr
ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen,
Martinistrasse 30
info >>
 
Abbildung: Publikum bei der Lesung des Förderpreisträgers 2012 im Hause der ÖBV (Foto: © Victor Ströver, nordsign) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Dienstag, 26. Januar
Von der Schwierigkeit des Erwachsenwerdens
Abschlussabend zur Literarischen Woche mit Antonia Baum, Fabian Hischmann und Janko Marklein.

Begrüßung: Barbara Lison
(Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Esther Willbrandt (Nordwestradio)
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen und dem Bremer Literaturkontor.
In Kooperation mit der Sparkasse Bremen.
19 Uhr
Stadtwaage
Langenstrasse 13

info >>