Kalender
 
 
 
Montag, 16. Januar

Die Verteidigung des Paradieses
Lesung und Gespräch mit Thomas von Steinaecker

Begrüßung: Barbara Lison
(Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Jens Laloire
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen..
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 

Abbildung: Thomas Steinaecker (Foto: © Jürgen Bauer)  – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Dienstag, 17. Januar

Das Pfingstwunder
Lesung und Gespräch mit Sibylle Lewitscharoff

Begrüßung: Barbara Lison
(Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Dr. Silke Behl (Radio Bremen)
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen und der Bremer Volkshochschule.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 

Abbildung: Sibylle Lewitscharoff (Foto: © Jürgen Bauer) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Mittwoch, 18. Januar

Apokalypse in Bremen
Illustrations-Workshop mit Enrique Flores

Anmeldung bis 11.1. unter: >>> cultbre@cervantes.es
Begrüßung: Ignacio Martínez-Castignani
(Direktor des Instituto Cervantes)
Eine Veranstaltung des Instituto Cervantes
in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und dem Bremer Literaturkontor.
18 Uhr
Villa Ichon, Goetheplatz 4
info >>
 

Abbildung: Enrique Flores (Foto: © Instituto Cervantes) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Donnerstag, 19. Januar

Venus siegt!
Lesung und Gespräch mit Dietmar Dath

Begrüßung: Lucia Werder (Stadtbibliothek Bremen)
Moderation: Tim Schomacker
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 

Abbildung: Dietmar Dath (Foto: © Mareike Maage) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Freitag, 20. Januar
Literatur-Workshop
Ein Workshop mit Senthuran Varatharajah,
dem Förderpreisträger des Bremer Literaturpreises 2017
und geladenen Schulklassen.

Begrüßung und Leitung:
Dr. Stephanie Schäfers (workshop literatur bremen)
Eine Veranstaltung von workshop literatur bremen in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.
Für geladene Schulklassen
10 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 
Freitag, 20. Januar
Apocalypse Now (or No?)
Offene Bühne mit Texten zum Weltuntergang

Begrüßung: Angelika Sinn (Bremer Literaturkontor)
Moderation: Jens Laloire
Musik: DJ Smigg
Anmeldungen zur Offenen Bühne am Abend der Veranstaltung ab 19 Uhr, Fragen zur Veranstaltung bitte an: >>> jens.laloire@literaturkontor-bremen.de
Eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors. In Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und dem Kulturzentrum Kukoon.
19.30 Uhr
Kukoon
Buntentorsteinweg 29

info >>
 
Abbildung: Symbolbild Apokalypse Now (oder No?) (Grafik: © Victor Ströver, nordsign unter Verwendung eines Gemäldes von Hieronymus_Bosch) – Link zu Detailinformationen zur VeranstaltungAbbildung: Jens Laloire (Foto: © Victor Ströver, nordsign) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Sonnabend, 21. Januar
Homo Sapiens
Spielfilm-Vorführung
D 2016, R: Nikolaus Geyrhalter, 94 Min.

Eine Veranstaltung des CITY 46 in Kooperation
mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
Eintritt 9 € / 5,50 € erm.
20.30 Uhr
Weiterer Termin: 24. Dienstag, 24. Januar, 18 Uhr.
CITY 46
Birkenstrasse 1

info >>
 
Abbildung: Szenenbild »Homo Sapiens« – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Sonntag, 22. Januar
Crue
Lesung und Gespräch mit Philippe Forest

Begrüßung und Moderation: Dr. Philippe Wellnitz
(Direktor des Institut français Bremen)
Eine Veranstaltung des Institut français Bremen in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
11 Uhr
Institut français
Contrescarpe 19

info >>
 
Abbildung: Philippe Forest (Foto: © Catherine Hélie/Gallimard) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Sonntag, 22. Januar
Lesung der Preisträger des
63. Bremer Literaturpreises 2017

Lesung und Gespräch mit
Terézia Mora und Senthuran Varatharajah

Moderation: Dr. Lothar Müller
(Süddeutsche Zeitung), Vorsitzender der Jury des Bremer Literaturpreises 2017
Eintritt frei
18 Uhr
Glocke, Kleiner Saal
Domsheide 1-8

info >>
 
Abbildung: Buchcover Terézia Mora »Die Liebe unter Aliens«Abbildung: Buchcover Senthuran Varatharajah »Vor der Zunahme der Zeichen«
Montag, 23. Januar
Verleihung des 63. Bremer Literaturpreises
an Terézia Mora
und Senthuran Varatharajah
(Förderpreis)

Laudationes:
Dr. Roman Bucheli auf Terézia Mora,
Dr. Lothar Müller auf Senthuran Varatharajah
Begrüßung: Der Senator für Kultur,
Bürgermeister Carsten Sieling
Musik: Heidi Luosujärvi (Akkordeon)
Mit freundlicher Unterstützung von jazzahead!
Eintritt frei
Gruppen melden sich bitte an unter
Tel. (0421) 361-4708

12 Uhr
Obere Halle im Alten Rathaus, Am Markt 21
info >>
 
Montag, 23. Januar
Dies irae –
Eine Geschichte des Weltuntergangs

Lesung und Gespräch mit Johannes Fried

Begrüßung: Barbara Lison (Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Katrin Krämer (Nordwestradio)
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen und der Sparkasse Bremen.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>
 
Abbildung: Johannes Fried (Foto: © Elke Wetzig) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Dienstag, 24. Januar
Lesung des Förderpreisträgers
des Bremer Literaturpreises 2017
Senthuran Varatharajah


Begrüßung: Frank Müller (Vorstand der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen)
Eine Veranstaltung der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen, die seit 2005 den Förderpreis in Höhe von 6.000 EUR zum Bremer Literaturpreis stiftet, in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und workshop literatur bremen.
Für geladene Schulklassen
11 Uhr
ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen,
Martinistrasse 30
info >>
 
Abbildung: Publikum bei der Lesung des Förderpreisträgers 2012 im Hause der ÖBV (Foto: © Victor Ströver, nordsign) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung
Dienstag, 24. Januar
Faszination Apokalypse
Lesung und Gespräch mit Valerie Fritsch, Heinz Helle und Nis-Momme Stockmann.

Begrüßung: Barbara Lison
(Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Moderation: Esther Willbrandt (Nordwestradio)
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.
Eintritt 6 € / 4 € erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek
Am Wall 201 – Wall-Saal

info >>