32. Literarische Woche Bremen: »Blinde Flecken«
  
 
Doris Waskönig:
»Karneval in Venedig«
Ausstellungseröffnung

Karneval ist Maskerade. Und die größte, schönste, feinste Maskerade, die es auf der Welt gibt, ist der Karneval von Venedig. Nirgendwo hat der Karneval mehr Heimatrecht als in Venedig. Nirgendwo hat er eine längere, intensivere, glorreichere Geschichte. Doris Waskönig hat dieses einzigartige Fest der Masken in hocheindrucksvollen Fotografien festgehalten.
Begrüßung: Barbara Lison, Stadtbibliothek Bremen
Grußworte:
Elisabeth Motschmann, Staatsrätin für Kultur und
Manfred Dopheide, Vorstand der ÖVB Öffentliche
Versicherungen Bremen
Einführung: Doris Waskönig
Musik: »Il Concerto Barocco«
Es spielen:
Ronald Moelker - Blockflöten
Jan Grüter - Theorbe, Barockgitarre und
Andrew Read - Violone
Büchertisch: Humboldt Buchhandlung
Eine Kooperationsveranstaltung der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen mit der Stadtbibliothek Bremen.
Eintritt: frei
19 Uhr
Zentralbibliothek Bremen, Wall-Saal, Am Wall 201

Die Ausstellung ist vom 3.-27.2.2007 im Wall-Saal während der Öffnungszeiten der Bibliothek zu sehen.
(Mo. 10-19, Di. 10-19 Mi. 13-19, Do. 9-20, Fr. 10-19
und Sa. 10-16 Uhr; So. geschlossen)