36. Literarische Woche Bremen: stadtRand+ 18.01-3.02.2011
 
 
 
Freitag, 27. Januar
»Last Exit Volksdorf«
Lesung und Gespräch mit Tina Uebel

Volksdorf ist ein gutbürgerlicher Stadtteil im Nordosten Hamburgs, idyllisch und grün. In schmucken Einfamilienhäusern leben die Gewinner unserer Gesellschaft und bereiten die Zukunft ihrer Kinder, der nächsten Siegergeneration, liebevoll, homöopathisch, ökologisch und ganzheitlich vor. Aber so ein Viertel kann man auch als »Spießerfreigelände« sehen. In ihrem vierten Roman zeichnet Tina Uebel das Bild eines scheinbar gediegenen Mikrokosmos' und seiner Bewohner, deren Fluchtrituale und Schutzmechanismen.
Tina Uebel ist Schriftstellerin, freie Journalistin, Literaturveranstalterin, Poetry-Slam-MC, Ex-Verlegerin, Lehrbeauftragte für Kreatives Schreiben und Diplom-Illustratorin. Seit 1993 hat sie zahlreiche literarische Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht.


Begrüßung: Barbara Lison (Stadtbibliothek Bremen)
Moderation: Friederike Moldenhauer, Hamburg
Büchertisch: Thalia
Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Bremen und der Bremer Volkshochschule in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.
Eintritt 7 EUR / 5 EUR erm.
19 Uhr
Zentralbibliothek,
Am Wall 201 – Wall-Saal

 
Abbildung: Tina Uebel (Foto: © Stefan Malzkorn)